BE YOU. DEIN WEG ZU MEHR ERFOLG UND ECHTEM GLÜCK

„SEI EINFACH DU SELBST!“ wird einem gerade gefühlt aus jeder Ecke ins Ohr gehaucht, als wäre es das Leichteste der Welt! Als wäre mit der reinen Erkenntnis der Job schon getan. Dabei ist Authentizität mindestens genauso schwierig auszusprechen wie zu leben. Die eigene Persönlichkeit kann teilweise echt polarisieren - ist es denn wirklich so sinnvoll, sich zu zeigen wie man ist? Oder sollten wir uns lieber etwas anpassen?

STELL DIR MAL VOR

Du wirst mit einem Job erfolgreich, der gar nicht zu dir passt. Du musst jeden Tag Zeit mit Menschen verbringen, mit welchen du dich überhaupt nicht verbunden fühlst. Du arbeitest an Projekten, die dir nichts bedeuten und musst Produkte verkaufen, von welchen du selbst nichts hältst. Wie fühlt sich das an? Blöd, oder?

Ist es verwunderlich, dass wir so nicht glücklich werden? Eigentlich nicht.

Und trotzdem ist es das, was so viele Menschen jeden Tag leben: Sie leben einen Alltag, der völlig fremd von dem ist, was sie sich in Wirklichkeit wünschen. Weil sie dem folgen, was gerade im Trend liegt, um damit erfolgreich zu werden. Sich selbst immer wieder verbiegen, um nirgendwo anzuecken. Und ihre Berufe danach wählen, wo sie möglichst viel Geld verdienen.

ERFÜLLUNG ENTSTEHT DURCH BEDEUTUNG

Es ist an der Zeit umzudenken – kein Geld der Welt ist in der Lage das Loch in unserem Herzen zu stopfen, das entsteht, wenn wir an unseren eigenen Bedürfnissen ständig vorbei leben. Die Einsamkeit, die entsteht, wenn wir uns immer weiter von uns selbst entfernen. Gespräche nur noch an der Oberfläche führen, ohne uns in der Tiefe zu verbinden. Sinn durch Geld ersetzen und unser Leben mit „must haves“ füllen, anstatt mit echter Bedeutung.

Die Erfüllung, nach welcher wir alle streben, finden wir erst dann, wenn wir unser Leben mit Dingen füllen, die uns auch wirklich nähren. Echte Beziehungen. Sinnvolle Tätigkeiten. Etwas, das für uns Bedeutung hat und nicht nur fremde Erwartungen befriedigt. Und deshalb ist es an der Zeit uns zu fragen, was genau das ist.

KLARHEIT IST TRUMPF

Um ein Leben zu erschaffen, was nicht nur gut aussieht, sondern sich auch noch so anfühlt, gibt es zwei wichtige Voraussetzungen:

Wir müssen

  1. uns selbst bewusst sein: Wissen wer wir sind und was wir brauchen
  2. selbstbewusst handeln: Unsere Bedürfnisse klar kommunizieren und dafür einstehen

Erst wenn wir wissen, was wir eigentlich möchten, können wir gute Pläne schmieden. Und nur wenn wir hinter dem stehen, was wir uns vornehmen, können wir es auch erreichen.

Nimm dir ruhig mal Zeit, um für dich selbst zu reflektieren, wo deine Reise eigentlich hingehen soll. Schließlich bringt es niemandem was, wenn du hochmotiviert ins Nirgendwo rennst. Nur mit einer inneren Klarheit darüber, wohin du willst, kannst du auch langfristig ankommen.

Hier ein paar Fragen zur Selbstreflektion:

  • Wo möchtest du in 5, 10, 20 Jahren stehen?
  • Wie möchtest du dich fühlen?
  • Von was möchtest du mehr in dein Leben lassen?
  • Von was eher weniger?
  • Wie möchtest du arbeiten?
  • Mit was möchtest du dich umgeben?
  • Welche Spuren möchtest du auf dieser Welt hinterlassen?
  • Wie müsstest du dein Leben führen, um mit 80 Jahren zufrieden in deinem Schaukelstuhl zu sitzen und zu denken: „Ich bereue nichts!“

GRENZEN SETZEN

Na, ist dir schon klar was du willst? Gut so, denn im nächsten Schritt geht es darum, dich nicht mehr von deinem Kurs abbringen zu lassen. Damit dir das gelingt ist es wichtig, dir deine Vision möglichst klar vor Augen zu halten und dich von den Meinungen anderer Menschen nicht aus der Ruhe bringen zu lassen. Klingt einfach, oder?

Zugegeben, es ist nicht immer leicht uns selbst treu zu bleiben, das auszusprechen, was man wirklich denkt und das eigene Ding durchzuziehen. Mit einer klaren Positionierung und ehrlicher Kommunikation wirst du vielleicht nicht jedem gefallen, dafür aber Menschen und Kunden anziehen, die dich wirklich toll finden und dich nicht nur „ganz nett“.

Indem du zeigst wer du bist, machst du es anderen Menschen leicht, sich mit dir zu identifizieren und du gewinnst auf deinem Weg Verbündete – nicht nur Kontakte. Klartext hilft uns also nicht nur privat sondern auch beruflich dabei, die Spreu vom Weizen zu trennen und im alltäglichen Überfluss die Essenz zu finden, die für unser Business und unser Leben einen echten Mehrwert bietet.

Darüber hinaus spielt der Faktor Zeit eine wichtige Rolle: Wenn sich dein visueller Auftritt in den Köpfen fest verankern soll, müssen deine Follower immer wieder aufs Neue mit deinem Design in Kontakt kommen. Wenn du zu häufig Dinge veränderst, Schriften wechselst, Farben tauschst, erkennt dich in Folge niemand wieder.

Mein Tipp: Lege dir für deine Social Media Grafiken eigene Templates mit deinen Brand Elementen (Logo, Farben, Schriften, Grafiken, Mustern) an. So hast du es leichter, einen einheitlichen Stil beizubehalten und kannst dadurch noch jede Menge Zeit sparen.

VON EVERYBODY`S DARLING” ZU “SOMEBODY`S EVERYTHING”

Anstatt zu versuchen Everybody´s Darling zu sein, darfst du dir in Zukunft also ruhig wieder mehr erlauben auch mal aus der Reihe zu tanzen. Du wirst merken, das macht es viel leichter zu erkennen, wer zu dir passt. Wenn du dich traust, deine Masken fallen zu lassen und mit deiner Persönlichkeit rauszugehen, wirst du dich nicht nur freier fühlen, sondern auf deinem Weg auch immer mehr Gleichgesinnte treffen, die mit dir das Leben feiern.

Solange du dir selbst treu bleibst und dir erlaubst deinem Herzen zu folgen, wirst du mit Leichtigkeit Menschen in dein Leben ziehen, die hinter dir stehen, und zunehmend an Projekten arbeiten, die nicht nur dein Konto, sondern auch dein Leben bereichern. Und ich finde, dafür lohnt es sich auch mal gegen den Strom zu schwimmen. Findest du nicht auch?

Fazit

Für alle mutigen, selbstbewussten Weltveränderer gibt es hier noch 5 Tipps für ein authentisches Leben

  • Kenne dein Ziel hinter dem Ziel: Nach was sehnst du dich wirklich?
  • Bleib dir und deiner Meinung treu. Du musst niemandem gefallen außer dir selbst.
  • Geh deinen Weg. Echte Gefährten folgen dir überall hin.
  • Erlaube anderen Menschen dich doof zu finden. Befreie dich von den Meinungen anderer Menschen und fokussiere dich auf die Menschen, die zu dir passen.
  • Nimm deine Masken ab und sprich über das, was dich bewegt. Verletzlichkeit schafft Verbundenheit und Beziehungen, die halten.

Ich wünsche dir alles Liebe auf DEINEM Weg!

Über die Autorin

Jana Zechmeister lebt und arbeitet als Interior Designerin und Coach in Österreich und Deutschland.

Mit ihrem Hintergrund im Bereich Design und ihrer Liebe zur Persönlichkeitsentwicklung unterstützt sie Menschen dabei sich selbst besser kennenzulernen und selbstbewusst ihr eigenes Leben zu gestalten.

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
2

Weitere interessante Beiträge

Ähnliche Beiträge

Kennst Du schon unser
Workbook?
Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie Du vom Nobody zum absoluten Promi-Influencer wirst.
Über Jana

Hi, ich bin Jana. Interior Designerin, Life Coach und Optimistin aus Überzeugung. Ich helfe dir dabei dein Potenzial zu entfalten und ein Leben zu erschaffen, dass voll zu dir passt.

Folge uns auch auf Instagram