So steigerst du den Umsatz mit YouTube-Ads

Videoinhalte sind mächtig. Allein YouTube hat über 2 Milliarden Nutzer/innen und jeden Tag schauen diese Nutzer/innen Milliarden Videos an. Deshalb ist YouTube ein bewährtes Mittel, um deine Zielgruppe anzusprechen und durch Ads dein Umsatz zu erhöhen. Da YouTube zu Google gehört, ist der Suchverlauf dieser Website in die Werbeplattformen von Google integriert. Das macht sie sehr zielgerichtet für bestimmte Zielgruppen, was wahrscheinlich zu höheren Konversionsraten führt.

ES GIBT 6 ANZEIGEFORMATE AUF YOUTUBE

1-ÜBERSPRINGBARE ADS

Der Nutzer kann die Werbung nach nur fünf Sekunden überspringen, aber sie kann trotzdem bis zu drei Minuten lang sein.

2-IN STREAM ANZEIGEN

Diese Ads kann der Besucher nicht überspringen, er muss sie während dem Stream anschauen. Je nach Region dauert dieses Ad nur 15 bis 20 Sekunden.

3-DISCOVERY ANZEIGEN

Video-Discovery-Ads platziert YouTube an verschiedenen Stellen neben ähnlichen Inhalten auf der Website oder auf der mobilen Homepage.

4-BUMPER ANZEIGEN

Bumper-Anzeigen sind bis zu sechs Sekunden lang und werden vor dem Video angesehen. Werbetreibende haben nur sehr wenig Zeit, also müssen sie diese Zeit sinnvoll nutzen.

5-OUT STREAM ANZEIGEN

Out-Stream Ads sind nur für mobile Geräte verfügbar. Auf Websites und Apps von Partnern werden sie angezeigt. YouTube selbst unterstützt das Format noch nicht.

6-MASTHEAD ANZEIGEN

Diese Anzeigen sind nur durch Reservierung über Google-Vertriebsmitarbeiter verfügbar. Sie erscheint im Startseiten-Feed des Users.

Das Ziel von YouTube-Werbung ist es, die Anzahl der Aufrufe für dein Video zu maximieren. Damit erreichst du, dass dein Video vor den Videos anderer erscheint und so erhöht sich die Chance, dass dein Video gesehen wird.

WOZU DIENEN  YOUTUBE ADS?

1. Markenbekanntheit aufbauen:

Stelle dein Produkt Menschen vor, die noch nicht viel oder gar nichts darüber wissen. Sprich diejenigen an, die sich für ähnliche Produkte und Bereiche wie deine interessieren.

2. Käuferentscheidung beeinflussen:

Videos sind ein hervorragendes Mittel, um den Wert deines Produktes durch Werbung zu vermitteln.

3. Umsatz steigern:

Damit ein Unternehmen wachsen kann, braucht es Kunden, und das geht am besten, wenn es nach neuen Kunden sucht. Erreiche deine Zielgruppe durch neue Taktiken und suche nach Gelegenheiten dein Produkt mit anderen zu verlinken.

WICHTIGE TIPPS UND TRICKS

1. Füge interaktive Elemente hinzu.

Ein YouTube-Tipp, den du in Betracht ziehen solltest, ist das Hinzufügen von interaktiven Elementen wie eine Call-to-Action in deinen Anzeigen. Das gibt den Zuschauern eine Richtung und ein Ziel vor, damit sie wissen, was sie als Nächstes tun sollen, z. B. den Kanal abonnieren oder sich für Webinare anmelden.

2. Ziele setzen

Bevor du deine Kampagne startest und sogar bevor du ein Video oder einen Text dafür erstellst, musst du entscheiden, wie der Erfolg aussehen soll. Zum Beispiel ein bestimmtes Budget für deine Werbung und viele Einheiten willst du am Ende der vier Wochen als Abonnenten haben?

3. Personalisiere deine Message

Da es so viele Ads überall zu sehen gibt, solltest du Anzeigen erstellen, mit fesselnden und persönlichen Inhalten, die speziell auf deine Zielgruppe zugeschnitten sind.

FAZIT: WORAUF KOMMT ES AN, WENN DU DEINEN UMSATZ STEIGERN MÖCHTEST?

Es kann schwierig sein, zu wissen, wo man mit YouTube-Werbung anfangen soll. Erstens ist es wichtig, dass du dich dafür entscheidest, welche Art von Ads für dich das richtige sind. Bevor du damit beginnst, solltest du deine Ziele setzen, um genau zu wissen, wie dein Erfolg aussehen sollte. Dabei ist es auch wichtig im Prozess dein Publikum zu integrieren und Engagement zu fördern, denn nur so wird deine Werbung persönlich und relevant.

Gamze

About Author /

"Zuviel nachdenken ist wie schaukeln. Du bist zwar beschäftigt, aber kommst kein Stück weiter. Fang an und gib 100% bei deinen ersten Versuchen. Entwickle deinen Look und bleib dem treu. Ein eigener Stil zum Beispiel in der Bildsprache macht dich einzigartig."

Tippe deinen Suchbegriff ein und drücke Enter