Was kann ich alles für Formate bei LinkedIn posten

LINKEDIN FORMAT

Onlineplattformen werden bei der modernen Jobsuche immer wichtiger. Viele Arbeitnehmer pflegen daher auf Portalen wie LinkedIn ein persönliches Profil. Mit diesem wollen Sie auf sich aufmerksam machen und Interessenten einen möglichst positiven Ersteindruck vermitteln. Besonders die Bild- und Videodateien rücken dabei immer mehr in den Mittelpunkt. Bestimmte Vorgaben für das LinkedIn Post Format sind immer zu beachten.

Auch Unternehmen können sich auf LinkedIn potenziellen Arbeitnehmern präsentieren und deren Interesse wecken. Damit du ein optimales Erscheinungsbild abgibst, musst du allerdings das LinkedIn Post Format für deine Bilder und Videos beachten. Welche Formate es gibt und wann welche Vorgaben zu beachten sind, erfährst du hier.

LinkedIn bietet dir als Privatpersonen wie auch deinem Unternehmen eine Vielzahl an Möglichkeiten, um auf Aufmerksamkeit zu generieren. Das LinkedIn Post Format spielt dabei wichtige Rolle. Ein Stilmittel ist die Visualisierung mit Hilfe von Bildern und Videos. Für jeden Verwendungszweck ist allerdings ein bestimmtes LinkedIn Post Format zu beachten. Wenn du dich oder dein Unternehmen optimal präsentieren möchtest, solltest du dich unbedingt an das entsprechende LinkedIn Post Format halten. Sofern du das tust, steht deinem Erfolg nichts mehr Weg.

WELCHE LINKEDIN POST FORMATE GIBT ES AUF LINKEDIN?

Je nachdem, ob du ein Foto oder ein Video posten möchtest, sind unterschiedliche Vorgaben für das LinkedIn Post Format zu beachten.

1. Vorgaben für eigene Bilder:

Das optimale Verhältnis für eigene Bilder auf LinkedIn ist 1,91:1, was einem 1200 x 627 Pixeln entspricht. Bilder, welche nicht dem optimalen LinkedIn Post Format entsprechen, werden in der Regel trotzdem vollständig angezeigt. Allerdings wird dein Bild mit einer weißen Umrandung erscheinen. Die Bildbreite sollte auf jeden Fall mehr als 200 Pixel. Andernfalls passt das Bild nicht in das LinkedIn Post Format und erscheint lediglich als Miniaturansicht.

2. Vorgaben für Videos

Auch für deine Videos musst du ein bestimmtes LinkedIn Post Format einhalten. Unterstützte Dateitypen für das LinkedIn Post Format sind AAC, ASF, FLV und MP3. Auch MP4, MPEG-1, MPEG-4, MKV, WebM und H264/AVC werden unterstützt. Darüber hinaus gehören auch Vorbis, VP9, WMV2, VP8 und WMV3 dazu. Andere Dateiformate wir AVI, QuickTime und MOV hingegen werden vom LinkedIn Post Format nicht unterstützt und können daher auch nicht veröffentlicht werden.

Darüber hinaus werden mit dem LinkedIn Post Format für Videos weitere Anforderungen definiert. So muss dein Video zwischen 3 Sekunden und 10 Minuten lang sein. Außerdem darf die Videodatei nicht kleiner als 75 KB aber auch nicht größer als 5 GB sein. Auch hinsichtlich der Auflösung (256 x 144 bis 4096 x 2304), des Seitenverhältnisses (1:2,4 bis 2,4:1), der Bildrate (10 bis 60 Bilder pro Sekunde) sowie der Bitrate (192 kbit/s bis 30 Mbit/s) musst du dich an das LinkedIn Post Format halten.

WELCHES BILDFORMAT FÜR LINKEDIN?

Auf LinkedIn gibt es viele unterschiedliche Bilder mit einem unterschiedlichen LinkedIn Post Format. Das erste sichtbare Bild und daher dein absolutes Aushängeschild ist dein Profilbild. Um dem LinkedIn Post Format zu entsprechen, muss das Bild eine Mindestgröße von 200 x 200 Pixel erfüllen. Die optimale Profilbildgröße liegt bei 400 x 400 Pixel. Bedenke außerdem, dass hochwertige Bilder stets einen seriöseren Eindruck erwecken. Hochauflösende Bilder eignen sich daher besser. Allerdings darf die Bilddatei deines Profilbildes nicht größer als 8 MB sein. Entspricht dein Bild nicht dem vorgegeben LinkedIn Post Format, kannst du es leider nicht hochladen.

Das zweite Bild und damit auch das zweite LinkedIn Post Format auf jeder persönlichen Profilseite ist das Titel- bzw. Hintergrundbild. Dieses erscheint ganz oben auf der Profilseite und bietet die Möglichkeit den ersten, positiven Eindruck deines Profils nochmal ein bisschen zu unterstützen. Das LinkedIn Post Format für das Titelbild eines persönlichen Profils ist 1584 x 396 Pixel. Außerdem darf die Bilddatei 4 MB nicht übersteigen. Darüber hinaus solltest du bei der Auswahl deines Titelbildes bedenken, dass dieses teilweise von deinem Profilbild überlagert wird. Wichtige Details sollten daher passend platziert werden.

Neben dem Profilbild und dem Titelbild kann ein weiteres LinkedIn Post Format wichtig sein. So existiert mit dem Hochladen von Videos eine dritte Möglichkeit, dein persönliches Profil mit dem Einsatz von Medien interessanter zu gestalten. Das LinkedIn Post Format bezüglich Dateigröße, Dateiformat, Videolänge und Auflösung entsprechend den im vorherigen Absatz definierten Anforderungen für Videos auf LinkedIn. Neben dem LinkedIn Post Format solltest du allerdings auch auf weitere Aspekte für ein gelungenes Video beachten. Der Inhalt des Videos ist dabei ebenso wichtig, wie die Umgebung und der Aufbau des Videos selbst. Nur weil ein Video laut LinkedIn Post Format 10 Minuten lang sein darf, ist dies nicht zwingend erforderlich. Videos von 30 bis 90 Sekunden, in welchen die wichtigen Aspekte kurz und knackig auf den Punkt gebracht werden, wecken oftmals größeres Interesse als unnötig lange Videos.

UNTERNEHMENSPROFILFORMAT BEI LINKEDIN

Neben den persönlichen Profilen gibt es auf LinkedIn auch Unternehmensprofile. Auch diese verfügen über eigene Profilbilder. Das LinkedIn Post Format für das Profilbild beträgt 300 x 300 Pixel. Angezeigt wird das Bild in einem quadratischen Format. In der Regel zeigt das Profilbild eines Unternehmens entweder die Marke oder das Firmenlogo. Dies sorgt sofort für einen hohen Wiedererkennungswert. Daher ist es besonders wichtig, das LinkedIn Post Format einzuhalten. Das Unternehmensprofilbild wird angezeigt, wenn das entsprechende Unternehmen mit einer Suchanfrage gefunden wird.

Wenn du dein Unternehmen bei LinkedIn zusätzlich stärken möchtest, kannst du über eine Premiummitgliedschaft nachdenken. Mit einer solchen erhöhst du den Werbefaktor für dein Unternehmen ungemein. Darüber hinaus kannst du uneingeschränkt selbst nach Personen suchen und die Profile einsehen. Außerdem besteht die Möglichkeit, jedes beliebige Mitglied direkt per Mail zu kontaktieren. Diese Faktoren bieten einen großen Vorteil bei der Personalsuche. Auch ein Titelbild ziert die Profilseite deines Unternehmens. Mit einem LinkedIn Post Format von 1536 x 768 Pixel ist es etwas größer als das Titelbild eines persönlichen Profils und bietet daher die Möglichkeit die Unternehmensmarke zusätzlich zu stärken. Allerdings wird auch das Unternehmenstitelbild zum einen Teil vom Profilbild verdeckt. In der Desktopansicht wird das Titelbild außerdem etwas kleiner dargestellt. Das LinkedIn Post Format beträgt dort etwa 1128 x 191 Pixel.

BILDERFORMAT FÜR STATUS UPDATES

Eine Möglichkeit dein Profil lebendig zu gestalten, stellen die Status Updates dar. Ähnlich wie auf anderen Social Media Plattformen kannst du hier Texte oder auch Bilder veröffentlichen. Und damit andere Mitglieder an deinen Erlebnissen teilhaben lassen. Natürlich ist auch dafür ein bestimmtes LinkedIn Post Format vorgesehen. Für deine Status Updates eignen sich Bilder in der Größe 1200 x 627 Pixel. Andere Formate oder gar Bilder im Hochkantformat entsprechen nicht dem LinkedIn Post Format und werden unter Umständen abgeschnitten angezeigt.

BILDFORMAT FÜR BLOGARTIKEL

Neben den Status Updates sind Blogartikel eine weitere Möglichkeit die Social Media Funktionen von LinkedIn zu nutzen. Teile deine Erfahrungen und Erlebnisse mit anderen Nutzern, indem du in einem Blog davon berichtest. Ein guter Blogartikel lebt allerdings nicht nur von seinem Text, sondern auch von geposteten Bildern. Bei der Auswahl eines geeigneten Bildes solltest du allerdings nicht nur auf das Bild, sondern auch auf das LinkedIn Post Format achten. 744 x 400 Pixel sind die Größenvorgabe. Außerdem darf deine Bilddatei nicht größer als 10 MB sein. Auch das Dateiformat spielt eine wichtige Rolle. Lediglich JPG, PNG und Static GIF entsprechen der Vorgaben für das LinkedIn Post Format.

Gamze

About Author /

"Zuviel nachdenken ist wie schaukeln. Du bist zwar beschäftigt, aber kommst kein Stück weiter. Fang an und gib 100% bei deinen ersten Versuchen. Entwickle deinen Look und bleib dem treu. Ein eigener Stil zum Beispiel in der Bildsprache macht dich einzigartig."

Tippe deinen Suchbegriff ein und drücke Enter