Beiträge, Artikel und Story Formate für deine Inhalte auf LinkedIn

Wenn du dich bei LinkedIn anmeldest, möchtest du karrierebedingt auf dich aufmerksam machen. Dazu erstellst du auch einen LinkedIn Post. Dieser sollte natürlich korrekt gestaltet werden, damit du dein Ziel erreichst. Wir wollen dir in diesem Ratgeber Informationen geben, die du für deinen neuen LinkedIn Post nutzen kannst, um deine Karriere zu beschleunigen. Du erfährst etwas über die möglichen Beitragsformate und den Unterschied zwischen Artikel und Beitrag. Außerdem sagen wir dir, wie viele Zeichen ein LinkedIn Post haben sollte und wie ein guter aussehen sollte.

Beiträge, Artikel, Story Formate, Inhalte, Linkedin

BEITRAGSFORMATE AUF LINKEDIN

Jeder Mensch möchte erfolgreich sein. Dabei helfen dir auch die LinkedIn Artikel, Sie stärken deine Marke. Wenn du gute Storys schreibst, kannst du deine Reputation optimieren.

Was hast du vor Kurzem getan, das du in eine Geschichte verpacken kannst?

Du solltest jedoch nicht arrogant oder besser wirken als du tatsächlich bist. Formuliere deinen LinkedIn Post lieber so als würdest du Interview-Fragen beantworten. Weniger ist hier mehr.

Was ist eigentlich ein LinkedIn Artikel und wie lang sollte er sein? Wie funktionieren die Storys bei LinkedIn? Des Weiteren erhältst du noch Tipps zu den Storys. 

BEITRAGSFORMATE AUF LINKEDIN

LinkedIn Beiträge mit Text

Texte bei LinkedIn erfreuen sich großer Beliebtheit und hoher Reichweite. Dort stellst du am besten deine Geschichten und Informationen bereit.

LinkedIn Beiträge mit Bildern

Beiträge mit Bildern haben eine niedrigere Reichweite, helfen dir jedoch, wenn du optisch auf etwas hinweisen möchtest. Einen LinkedIn Post dieser Art nutzt du, wenn Fotos sinnvoller sind.

LinkedIn Beiträge mit Links

Einen LinkedIn Post mit Links verwenden weniger Nutzer. Empfehlenswert sind sie für Recap-Posts. Falls du andere auf weitere Inhalte aufmerksam machen möchtest, nutzt du deshalb einen LinkedIn Post mit Links.

LinkedIn Beiträge mit Video

Dein LinkedIn Post mit Video ist ideal geeignet, um den anderen zu präsentieren, wer du bist. Darüber hinaus ist er gut, wenn du ein Interview planst oder du dich mit Partnern treffen möchtest. Das Video im LinkedIn Post sollte nur einige Minuten dauern. Zeige den anderen, was ein Netzwerk ist.

Beiträge sind vom Rang her niedrig. Zudem ist die Beschäftigung damit kompliziert. Du kannst in einem solchen LinkedIn Post komplette Inhalte unterbringen, denn dort sind Formatierungen, Links, Bilder und Videos gut aufgehoben. Sieh dir die Beiträge beispielhaft an, um zu erkennen, wie es geht. Mache dir bewusst, dass guter Content immer eine positive Wirkung hat. Fokussiere dich deshalb stets darauf, deinen Content zu optimieren. Dann steigt die Gelegenheit auf Engagement.

SLIDER CAROUSEL POST

Ein Slider Carousel Post ist einfach gesagt eine Slide-Show. Wähle maximal zehn Bilder für deinen LinkedIn Post aus und stelle sie online. Die Nutzer können sich diese nun ansehen, indem sie sie durchwischen.

WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN BEITRAG UND ARTIKEL BEI LINKEDIN?

Du kannst deinen LinkedIn Post in Form eines Beitrags oder eines Artikels erstellen. Du fragst dich, was beides unterscheidet? Es ist die Zeichenlänge. Ein Artikel enthält deutlich mehr Informationen als ein normaler LinkedIn Post. Bei einem Beitrag handelt es sich lediglich um ein Update des Status.

Mit einem LinkedIn Post kannst du also deine Partner darüber in Kenntnis setzen, welche Neuigkeiten es bei dir gibt oder was derzeit für dich von Interesse ist.

WIEVIELE ZEICHEN SOLLTE EIN LINKEDIN POST HABEN?

Du musst bei jedem LinkedIn Post darauf achten, ob du ihn für Desktop-Leser oder mobile Leser erstellst. Der Platz auf dem PC ist horizontal gesehen größer. Daher solltest du die Zeichenanzahl anpassen. Der Umbruch nimmt keine Zeichen in Anspruch. Du erhältst eine Empfehlung für die Zeichenanzahl, nach der du dich bei deinem LinkedIn Post richten kannst.

Für den PC kannst du Beiträge inklusive Anhang erstellen, die drei Zeilen lang sind und bis zu 270 Zeichen enthalten, Leerzeichen mitgezählt. Beiträge ohne Anhang gehen über fünf Zeilen und enthalten maximal 400 Zeichen inklusive Leerzeichen.

Beiträge für mobile Endgeräte mit Anhang gehen über drei Zeilen und enthalten etwa 135 Zeichen. Ein LinkedIn Post ohne Anhang geht über fünf Zeilen und enthält circa 225 Zeichen.

WAS MACHT EINEN GUTEN LINKEDIN POST AUS?

Ein guter LinkedIn Post bezieht sich auf dein Unternehmensprofil. Es sollte positiv und professionell auf deine Leser wirken. Hier harmonieren Überschrift und Profilfoto gut miteinander. Dein Branding sollte konsistent sein, während die Informationen zu dir beziehungsweise zum Unternehmen schnell und einfach gefunden werden. Du solltest auf die Persönlichkeit deiner Marke aufmerksam machen.

Ein LinkedIn Post mit Foto generiert meistens um 50 Prozent mehr Kommentare als Posts ohne. Der LinkedIn Post mit Video erzielt sogar fünfmal mehr Engagement. Entscheidest du dich für ein Live Video erhältst du gar das 24-Fache an Engagement.

WAS IST EIN LINKEDIN ARTIKEL? WOFÜR EINEN ARTIKEL SCHREIBEN?

LinkedIn Artikel schreibst du für dein Unternehmen und deine Nutzer. Sie enthalten großes Potenzial und verhelfen dir zu mehr Erfolg, bieten den Nutzern dafür einen Mehrwert. Aufgrund dessen wurde 2015 die App LinkedIn Pulse vollständig webbasiert bei LinkedIn eingeführt. Dabei handelt es sich um ein Blog-Tool, in dem sich die Beiträge der Mitglieder befinden.

WIE LANG SOLLTE EIN LINKEDIN ARTIKEL SEIN?

Die Menschen haben in der Regel kaum Zeit, vor allem in beruflicher Hinsicht. Daher solltest du die Informationen kurz und knapp zusammenfassen und für Lesefreundlichkeit sorgen. Nutze für deinen LinkedIn Post auch Aufzählungen und Zwischenüberschriften. Zudem Fotos, Grafiken und Videos. Die Absätze sollten alles Wichtige beinhalten. Idealerweise enthalten deine Artikel bei LinkedIn 800 bis 2.000 Wörter.

Dein LinkedIn Post in Form von Storys ist erfolgversprechend. Das war auch den Tests zu entnehmen, die das Portal durchgeführt hat. Es gibt verschiedene Funktionen, die du nutzen kannst.

WIE FUNKTIONIEREN LINKEDIN STORYS?

Die Storys bei LinkedIn sollten nicht länger als 20 Sekunden sein, gleiches gilt für die Kurzvideos. Damit übertrifft ihre Länge die der Storys bei Instagram um fünf Sekunden.

Deine Story kannst du mit der mobilen App aufnehmen. Dabei kannst du nicht nur Fotos, sondern Videos hinzufügen. Die Möglichkeit, Storys zu erstellen, ist ein wichtiges Element der mobilen App. Wenn du die Unternehmensseite verwalten darfst, kannst du für dein Unternehmen Storys erstellen und öffentlich einsehbar posten.

1. Tipps zu LinkedIn-Story
Wenn jeder LinkedIn Post als Story erfolgreich sein soll, musst du einige Dinge beachten. Wir wollen dir jetzt einige Tipps für deinen gelungenen LinkedIn Post geben.

2. Starte deine Story spannend
Du solltest von Beginn an Spannung aufbauen, um deine Leser neugierig zu machen. So interessieren sie sich dafür und wollen wissen, wie deine Story weitergeht.

3. Erzeuge eine Spannungskurve
Damit die Nutzer das Lesen nicht mitten in der Story abbrechen, solltest du eine Spannungskurve erzeugen. Steigere die Spannung kontinuierlich.

4. Bleibe auf dein Business fokussiert
Konzentriere dich auf dein Business und informiere die Leser ausschließlich mit solchen Details. Schweife nicht ab, sondern bleibe sachlich und zielorientiert.

5. Biete deinen Zuschauern einen Mehrwert
Achte bei jedem LinkedIn Post darauf, dass du deinen Zuschauern einen Mehrwert bietest. Erspare ihnen unwichtige Details, für die sie sich nicht interessieren.

6. Gehe strategisch vor
Dein Content und die Message im LinkedIn Post sollen auf positive Resonanz stoßen. Deshalb sollte es von jemandem erstellt werden, der sich gut mit Videos auskennt und die Werte und Informationen des Unternehmens gut kommunizieren kann.

7. Schließe deine Story mit einer Call-to-Action ab
Du solltest deine Story immer mit einer Call-to-Action abschließen, um die Leser zur Handlung aufzufordern.

Dein LinkedIn Post sollte mit relevantem Content gefüllt werden. Das gilt auch für die Formate. Das ist deutlich erfolgversprechender.

Gamze

About Author /

"Zuviel nachdenken ist wie schaukeln. Du bist zwar beschäftigt, aber kommst kein Stück weiter. Fang an und gib 100% bei deinen ersten Versuchen. Entwickle deinen Look und bleib dem treu. Ein eigener Stil zum Beispiel in der Bildsprache macht dich einzigartig."

Tippe deinen Suchbegriff ein und drücke Enter