Warum du jetzt mit Personal Branding beginnen solltest

Du denkst jetzt vielleicht: „Warum sollte ich jetzt mit Personal Branding anfangen? Ich bin doch kein Unternehmer oder CEO von irgendetwas.“ Aber du wärst überrascht, wie viele Menschen in jeder Branche ihre persönliche Marke nutzen, um weiterzukommen. Viele Menschen betrachten sich selbst als Unternehmer, egal ob sie hauptberuflich arbeiten oder nur nebenbei freiberuflich tätig sind. Personal Branding ist ein Prozess, bei dem es darum geht, die eigenen Möglichkeiten zu erkennen und die verfügbaren Instrumente erfolgreich zu nutzen. Die Kernkomponenten für die Selbstdarstellung in der Öffentlichkeit sind heute andere als noch vor zehn Jahren. Aber Personalisierung kann in allen Bereichen eingesetzt werden, um dich als Person einprägsamer zu machen – nicht nur im Geschäftsleben oder beim Networking mit anderen. Hier sind sechs Gründe, warum du mit deinem Personal Branding beginnen solltest:

1. ÖFFENTLICHE SELBSTPRÄSENTATION

Heutzutage bietet die Digitalisierung den Menschen neue Möglichkeiten, sich in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Öffentlich bedeutet, nicht nur für deine Zielgruppe sichtbar zu sein, sondern auch für alle anderen Kanäle und Medien, die dieselben Technologien nutzen wie du.

Der Druck ist hoch, denn wir wollen, dass andere sehen, was wir anbieten; der Erfolg wird weitgehend davon abhängen, wie gut diese Selbstdarstellung bei anderen ankommt!

Personal Branding ist wichtig, da dieser Prozess dir dabei hilft, die verfügbaren Instrumente zu nutzen, um dein Potenzial zu erkennen und es dann erfolgreich zu präsentieren. 

2. BENUTZE SOCIAL-MEDIA-KANÄLE FÜR DEINE ONLINE PRÄSENZ

Welche Social Media Kanäle sind deine Zeit wert? Digitale Profis nutzen sie, um mit Kunden in Kontakt zu bleiben, Beziehungen aufzubauen und Leads zu bekommen. Doch viele Menschen loggen sich einfach auf Facebook oder Twitter ein, ohne eine strategische Absicht dahinter zu haben – aber genau hier kommen digitale Strategien ins Spiel! Der kluge Umgang mit diesen Plattformen kann den Unterschied ausmachen, wenn es darum geht, eine Online-Präsenz für dich aufzubauen und mehr darüber zu erfahren, was andere auf diesen Seiten von dir hören (oder sehen) wollen.

3. POSITIONIERE DEINE INDIVIDUALITÄT

Manchmal kann das, was dich von allen anderen unterscheidet, dein Branding sein. Das Branding zielt darauf ab, eine unverwechselbare öffentliche Repräsentation für eine Person oder ein Unternehmen zu schaffen, indem es sich auf die Einzigartigkeit von Merkmalen wie Aussehen und Persönlichkeitsmerkmalen konzentriert und nicht nur auf das Preisschild; dies ermöglicht es jedem Unternehmen, sich von anderen abzuheben.

4. AUFBAU DEINES NETZWERKS

Der beste Weg, ein Unternehmer zu sein ist, sein eigenes Netzwerk aufzubauen. Du kannst anderen helfen und Feedback von anderen Menschen in der Community bekommen, die vielleicht gute Ideen haben oder vor negativen Entwicklungen warnen, bevor sie eintreten, damit du weißt, was als Nächstes auf dich zukommt. Diese vielen Beziehungen ermöglichen es dir, dich selbst zu kontrollieren, wenn die Dinge nicht gut laufen, und dich als Person mit neuen Anforderungen weiterzuentwickeln!

5. ARBEITE INTERDISZIPLINÄR

Social-Media-Kanäle und Aktivitäten im Netzwerk ermöglichen nicht nur den Austausch zwischen Experten auf einem bestimmten Gebiet, sondern führen auch zu einer Erweiterung des Bewusstseins über das eigene Fachgebiet hinaus. So wird interdisziplinäres Arbeiten möglich und es entstehen vielversprechende neue Ideen aus verschiedenen Bereichen.

6. VERMITTLE WICHTIGE THEMEN, DIE DICH REPRÄSENTIEREN

Gute Inhalte sind ein Schlüssel zum Erfolg beim Personal Branding, denn du solltest in der Lage sein, dich durch gute Inhalte als Experte zu positionieren und mit deinen Präsentationen gesellschaftlich relevante Beiträge zu leisten. Bei der Selbstvermarktung brauchst du nicht nur eine exzellente Außendarstellung, sondern auch die Vermittlung von themenverwandten Fach- oder Sachgebieten.

Du stehst als Experte in erster Linie als Vertreter vor einer großen Zielgruppe. Personal Branding ist oft entscheidend für den Erfolg, denn es kann entscheidend sein, dich vor so vielen Menschen gut zu repräsentieren, die Entscheidungen treffen, die sich auf deine Karriereaussichten oder deine zukünftigen Ziele auswirken können.

FAZIT

Beim Personal Branding geht es nicht nur darum, was du tust, sondern auch wie und warum du es tust. Es beginnt damit, dass du dich in der Öffentlichkeit präsentierst, deine eigene Individualität darstellst und auf Social Media aktiv wirst. Deine eigenen Erwartungen und Ziele sollten so auf dein Konzept abgestimmt sein, dass sie zu deiner eigenen Persönlichkeit passen. Deshalb ist es wichtig, dass du in dein Personal Branding investierst und deine Präsentation und passende Social-Media-Themen gestaltest.

Gamze

About Author /

"Zuviel nachdenken ist wie schaukeln. Du bist zwar beschäftigt, aber kommst kein Stück weiter. Fang an und gib 100% bei deinen ersten Versuchen. Entwickle deinen Look und bleib dem treu. Ein eigener Stil zum Beispiel in der Bildsprache macht dich einzigartig."

Tippe deinen Suchbegriff ein und drücke Enter